LEBEN.

Die Nacht der langen Bücher und Geschichten

Stöbern mit und ohne Programm

Wenn sich am 17. Februar 2018 um 20 Uhr im A&S Bücherland die Türen schließen, zeigt sich das Leben von seinen besten Seiten. Bis spät in die Nacht können Sie ungestört und ganz Ihrer Eigenzeit folgend in die Welt von 40.000 Büchern eintauchen und sich in dieser Welt jeden Punkt und jedes Komma zu eigen machen – sowie alles, was dazwischen liegt. Erliegen Sie der Versuchung der Bücher, die – das haben Sie immer schon geahnt – nachts ein Eigenleben führen und ganz von selbst zu erzählen anfangen, wenn man in ihnen liest…
In der Zeit zwischen 20 und 24 Uhr gibt es ein vielfältiges Musik- und Erzählprogramm. Bislang haben zugesagt: Vo:caleras (a cappella Frauenensemble), Martin Seith-Böhm (Klavier open stage), Mayra und Elena (Klaviermusik), sowie Norbert Bögle und Aika Faaß (Geschichten aus aller Welt). Weitere Beiträge willkommen (Kontakt)

Termin:  17. Februar 2018
Zeit: 16 - 20 Uhr ohne Programmteil, freier Eintritt; Programmteil ab 20 Uhr (mit Voranmeldung) € 10
Kursort: A&S Bücherland, Rintheimer Str. 19, 76131 Karlsruhe - Oststadt

ZUR ANMELDUNG