LEBEN.

Transaktionsanalyse

Kurs-Nr. 5703

Die Transaktionsanalyse (TA) ist eine "alltagstaugliche", tiefenpsychologisch fundierte Methode der
Humanistischen Psychologie. Sie ermöglicht es, menschliches Denken, Fühlen und Handeln zu verstehen und
zu einem konstruktiven Umgang mit sich selbst und anderen zu gelangen. TA ist überall da hilfreich, wo
Menschen miteinander Kontakt haben - im privaten Bereich und insbesondere dort im Beruf, wo die persönliche Beziehung und die Art der Kommunikation eine Rolle spielen. TA ist in Beratung und Supervision, in der Schule und im Betrieb sowie als Therapiemethode bewährt.

An diesem Wochenende werden die wichtigsten Grundkonzepte der Transaktionsanalyse (TA) gut verständlich
dargestellt und mit vielen praktischen Beispielen und Übungen anschaulich erlebbar.
Zielgruppe: Alle Personen, die beruflich an der TA interessiert sind, insbesondere geeignet für Berufe, in denen hohe soziale Kompetenzen erforderlich sind.

Der Kurs wird nach den Richtlinien der Deutschen und der Internationalen Gesellschaften für
Transaktionsanalyse abgehalten und ist auch Voraussetzung für eine Fortbildung in TA.

Kooperation mit: vhs Karlsruhe
Weitere Informationen: Bitte Schreibutensilien mitbringen.

Leitung: Richard R. Reith, Transaktionsanalytiker, DGTA, EATA, Waldkirch
Kurstermin: 13. – 15. April 2018
Kurszeiten: Fr 18 – 21.00 Uhr, Sa 9.00 - 18.30 Uhr, So 9 – 13 Uhr
Kursort: vhs, Kaiserallee 12e, 76131 Karlsruhe

Seminargebühr: 295,– €

ZUR ANMELDUNG