Leben.

Wirkstoff B

B wie Begegnung und Begeisterung: mit Erzählkunst,
Folkloretanz-Forschung, Wort- und Klangimprovisation

Mit unserer Veranstaltungsreihe 'Wirkstoff B' kommen neue Themen zur Sprache. Vor allem die Erstbegehung des geschichten-gestützten KARLSRUHE-Erfahrungswegs mit Manfred Bögle am 13. Oktober verspricht ein  besonderes Erlebnis zu werden. Doch auch die 'neuen Geschichten von Venus & Co' (15.9.17), die 'Musik hinter den Worten' mit Christoph Köhler und Martin Seith-Böhm (3.10.17), die „Geschichte des Kettentanzes“ mit Michel Hepp (10.11.17) und der Erzählabend 'Von starken Männern und klugen Frauen' mit Beate Batarilo und Norbert Bögle (1.12.17)  legen wir euch 'wärmstens' ans Herz…

 

 

„Das wissen die Götter!"

Neue Geschichten von 'Venus & Co'

(Ver)führung über den Karlsruher Schlossplatz zu den Skulpturen des Ignaz Lengelacher

Mit diesem Erzählprojekt stellt der Karlsruher Geschichtenerzähler Manfred Bögle überraschend neue Bezüge zu den
12 mythologischen Kunstwerken auf dem Karlsruher Schlossplatz  her. Die Skulpturen wurden von Ignaz Lengelacher zwischen 1758 und 1764 gefertigt und haben in Karlsruhe schon ihre eigene 'Odyssee' erlebt. Nun machen außergewöhnliche Betrachtungen des Geschichtenerzählers die Skulpturengruppe rund um „Venus & Co“ noch einmal auf völlig neu erfahrbar.

Die knapp 1-stündige 'Verführung' klärt darüber auf

  • warum Diana, Göttin der Jagd, dringend eine neue sinnvolle Arbeit benötigt und wie
  • wir ihr bei der Suche behilflich sein können,
  • wie bei der Skulpturengruppe Herkules und Ladon eine winzige Veränderung in der
  • Wahrnehmung  aus einem Drachenmord ein spielerisches Vergnügen macht,
  • was es mit der Karlsruher Hebe-Bühne der Geschichtenerzähler auf sich hat und was das mit den Höhen und Tiefen der Schweiz zu tun hat,
  • aus welchem Motiv heraus Venus Kallipykos im Jahr 2011 mit einem spektakulären Seitensprung auf sich aufmerksam machte und damit bis auf den heutigen Tag die Gemüter erregt,
  • warum Hirtengott Pan in der Mittagszeit die Einhaltung von „Karls Ruhe“  einfordert  und wir gut daran tun, ihm zu folgen,
  • wie man mit einem besonderen Blick auf die Dinge aus einer schlechten Geschichte
  • eine gute Geschichte macht - und anderes mehr.

 

Leitung: Manfred Bögle (Erzähler)
Termin: Freitag 15.09.2017, 17 Uhr
Treffpunkt: vor dem Karlsruher Schloss
Anmeldung: Anmeldung erforderlich!
manfred.boeglewirkstatt.com
oder mobil: 0171 1241531

Kostenfrei. 

 

 

Musik hinter den Worten

Zukunft(s)Mensch in Wort und Klang

Mit: Christoph Köhler (Rezitation) und Martin Seith-Böhm (Klavier-Improvisation)
Termin: 03. Oktober 2017, 19.30 Uhr
Ort: A & S Bücherland, Rintheimer Str. 19, Karlsruhe

Auf Spendenbasis.

 

Einladung zur Erstbegehung:

Der KARLSRUHE-Erfahrungsweg

Mit dem Geschichtenerzähler unterwegs auf dem KARLSRUHE-Erfahrungsweg

Karlsruhe ist ein besonderer Erfahrungsort, der sich als „Zusammenspiel vieler guter Geschichten“ beschreiben lässt. Dabei ist der Name KARLSRUHE selbst schon eine dieser Geschichten. Im Laufe eines einstündigen Spaziergangs über den vom Karlsruher Geschichtenerzähler Manfred Bögle entwickelten „Erfahrungsweg“ rund ums Karlsruher Schloss nimmt der Erzähler seine Stadt buchstäblich auseinander. Jeder der 9 Buchstaben aus denen sich der Name der Stadt zusammensetzt, steht dabei für ein „geschichtengestütztes Handlungs- und Erfahrungsfeld.

Bekanntlich ist das Ganze mehr als die Summe seiner Teile. Doch was ist der „Mehrwert“ von KARLSRUHE? Mit dieser Frage beginnt die Erzählkunst – und die Küste von Neusehland…

Leitung: Manfred Bögle (Erzähler)
Termin: Freitag, 13.10.2017, 16 Uhr
Treffpunkt: Eingang Karlsruher Schloss
Anmeldung: manfred.boeglewirkstatt.com oder mobil: 0171 1241531

Teilnehmerbegrenzung 20 Personen. Kostenfrei.

Für den Spaziergang bitte an geeignetes Schuhwerk denken: es geht sowohl in die Höhen des Olymp als auch in die Tiefen der Karlsruher Geschichte…

 

Die Geschichte des Kettentanzes

Ein gesamteuropäisches Kulturgut aus dem frühen Neolithikum

Referent: Michel Hepp
Termin: Freitag, 10.11.2017, 17.00 – 18.30 Uhr
Ort: Zieglersaal, Baumeisterstraße 18, Karlsruhe
Eintritt: 5 Euro

Im Anschluss:
20 bis ca. 24 Uhr:

Tanzhaus (mit dem Tanzhaus e.V.)

 

Geschichten von klugen Frauen und starken Männern

Erzählabend mit Beate Batarilo (Karlsruhe) und Norbert Bögle (Graben-Neudorf)                     

Termin: Freitag, 01.12.2017, 20 Uhr.
Ort: A & S Bücherland, Rintheimer Str. 19, Karlsruhe
Eintritt: 8 Euro

Zurück