Leben.

40 Jahre wirkstatt - "Die Linien des Lebens sind verschieden"

Wir freuen uns auf viele Gäste, wenn die wirkstatt ihren 40. Geburtstag bei  der Karlsruher „Mutter Durlach“ feiert.  Der Festabend beginnt mit einer Grußbotschaft des Karlsruher Kulturbürgermeisters Dr. Albert Käuflein. Im Anschluss werden die beiden wirkstatt-Gründer Manfred Bögle und Friedgund von Hauff vom aktuellen wirkstatt-Vereinsvorstand „zur Rede gestellt“. Es schließt sich eine von Martin Seith-Böhm spontan untermalte Geschichtenrunde mit den beiden Erzählkünstlern Regina Sommer (Aachen) und Gidon Horowitz (Freiburg) an. Jetzt ist der wirkstatt-Chor nicht mehr zu halten und schlägt mit seinen musikalischen Beiträgen noch einmal den Regenbogen zum Geburtstagsthema: „Die Linien des Lebens sind verschieden“. Als finaler Akt wird von Manfred Bögle noch ein hartes Stück Arbeit vorgestellt: die Chronik „40 Jahre wirkstatt – was für ein Leben!“. Der Epilog mit Freigetränken findet im Foyer statt. Und dann: „Gute Nacht“ ihr lieben Freundinnen und Freunde! Der Eintritt ist frei.

Um Anmeldung wird gebeten: buero@wirkstatt.com

Zurück